Philosophie als medicina mentis: Zu den Voraussetzungen und Grenzen eines umstrittenen Philosophiebegriffs